Welpenspielgruppe - Begleitinformationen zu deinem Praxiskurs

Begleitinformationen zur Welpenspielgruppe / Prägungsspieltagen

Diese Informationen können deinen Praxiskurs nicht ersetzen, aber sie helfen dir, in der wichtigen Zeit der Prägung, deinen Welpen besser zu verstehen und zu verstehen lernen. 

Zudem erhältst du hier Antworten auf viel wichtige Fragen.

In 81 Lern-Videos mit über 4 Stunden Dauer
vermitteln wir dir in 39 Kapiteln und über 90 Lektionen
was dein Welpe braucht und was du zwingend wissen musst.
Diese unverzichtbaren Informationen stehen für dich zur Ansicht bereit.

Zuerst fördern, dann fordern.

Der unverstandene und nicht ernst genommene Welpe von heute ist möglicherweise der Problemhund von morgen!

Wir begleiten dich auf dem Weg, dass es bei richtiger Umsetzung, nicht so weit kommen wird.

 

 

Der klare und unvergleichliche Vorteil der Videounterlagen ist,
du bestimmst das Tempo und du kannst das von uns vermittelte Wissen immer und immer wieder ansehen oder anhören.
Das wiederholte Ansehen und Anhören der Lektionen sowie das Lesen der Informationen wirkt wie geführtes Mentaltraining.
Dass dieses Vorgehen Langzeit-Tiefenwirkung zeigt, weiss ich aus eigener Erfahrung.

So wird ...
... unser Wissen zu deinem Wissen
... unsere Philosophie zu deiner Philosophie
... unsere Kompetenzen zu deinen Kompetenzen
DU WIRST ZU UNS

Ein normaler Kurs ist nach ein paar wenigen Wochen vorbei, ein Seminar sogar schon nach einem Wochenende.
Bei unserem Onlinekurs hast du Zugang zu den umfassenden Informationen,
sei es zu Hause auf dem Sofa oder in den Ferien, und zwar mit Smartphone, mit Tablet oder mit dem PC.

Es gibt viele Methoden oder Konzepte im Umgang mit dem Hund.
Wir vermitteln eine Lebensphilosophie, die sich auch im Namen der Hundeschule widerspiegelt.
Die Kunst und das Ziel sind, unsere Philosophie zu leben, lernen und im Herzen mitzutragen.
Basis dazu sind unsere unvergleichlichen Kernkompetenzen, welche tiefes Grundwissen voraussetzt
und welches wir dir gerne weitervermitteln.


Kapitel:


1

Informationsmaterialien und Lesestoff

9 Lektionen

  • Lesestoff, Infomaterialien, Bücherempfehlungen ...
  • ... Was Welpen wirklich brauchen
  • ... Spielend vom Welpen ...
Ansehen

2

Allgemeines im Umgang Mensch-Hund

6 Lektionen

  • Verhalten in der Gesellschaft
  • Hundegerechte Kleidung
  • Sozialkontakt
Ansehen

3

Futterlose Grundausbildung

  • Kein Futterlocken
  • Hund kann mit Futter auch in der Angst oder Aggression belohnt werden
  • Körpereigenes Belohnungs ...
Ansehen

4

Wichtige Utensilien

4 Lektionen

  • Was ist wichtig von Anfang an
  • Gute Laune
  • Offenes Herz
Ansehen

5

Bindung

  • Bindung ist ALLES
  • Der Hund baut sie auf, der Mensch ermöglicht sie durch sein eingehendes Verhalten
  • Hier lernst du, wie du B ...
Ansehen

6

Lernen

5 Lektionen

  • Lernen - Allgemeine Informationen
  • Eigendynamisches Lernen
  • Kommunikationslernen
Ansehen

7

Loben

  • Loben
  • Loben
  • Loben
Ansehen

8

Angst

  • Angst ist lebenserhaltend
  • Ohne Angst gäbe es den Wolf nicht und somit auch den Hund nicht
  • Angsterkennung ist für d ...
Ansehen

9

Aggression

  • Aggression ist ein Kommunikationsmittel
  • Aggression dient als Abgrenzung
  • Aggression ist nicht gru ...
Ansehen

10

Wolfsgesetze

4 Lektionen

  • Genetik des Hundes
  • 94 : 6 Prinzip
  • Formale Dominanz
Ansehen

11

Artgerechte Spielformen

14 Lektionen

  • Ausgeglichenes innerartliches Spiel
  • Objektfreies Spiel
  • Objektspiel oder Beutespiel
Ansehen

12

Ruhiges begleitendes Spielen ohne zu überdrehen

  • Viel Ruhe
  • Selber in der Ruhe sein
  • Nur so viel Animation un ...
Ansehen

13

Ruhige Berührungen

  • Wenn du deinen Welpen berührst, dann bitte mit viel Ruhe
  • Das Video ist stellvertretend für deinen Umagang mit deinem Welpen
Ansehen

14

Taxierstellung oder Spielaufforderung?

  • Die Vorderkörper-Tiefstellung hat viele Gesichter
  • Je nach Situation kann es Angriff, Flucht oder Spiel u.a.m. bedeuten
Ansehen

15

Praktische Übungen

10 Lektionen

  • Kontaktspiel als Vorübung zum Rückruf
  • Leine laufen - es geht nur vorwärts, wenn der Welpe nicht zieht
  • Folgetrieb mit Belohnung ...
Ansehen

16

Die ersten Tage und Wochen sind wegweisend

7 Lektionen

  • Wann ist der Welpe überfordert
  • Wann verlange ich zu viel
  • Wechselspiel von Aktivit ...
Ansehen

17

Unsinnige Tabus

  • Nach unserer Philosophie gibt es keine Tabus, wie ...
  • .... nicht aufs Sofa!
  • ... nicht in die Küche!
Ansehen

18

Der Welpe, späterer Junghund und Hund soll auch was dürfen

  • Keine Plüschtiere, keine Schuhe, keine .....
  • Falsch, Unsinn und nicht Bindungsfördernd
  • Der Welpe und späterer H ...
Ansehen

19

Zähne

4 Lektionen

  • Welpenzähne sind wie Nadeln
  • Zähne und Zahnwechsel
  • Zahnstein vorbeugen
Ansehen

20

Fütterung im Wachstum

  • Grosse wachsen anders als Kleine
  • Schnellste Grössenzunahme im 3.-6. Lebensmonat
  • Die richtige Futtermenge
Ansehen

21

Welpe frisst alles

  • Das ist ein normales Verhalten des Welpen ...
  • ... aber kein Freibrief
  • Gefahren lauern überall
Ansehen

22

Stubenreinheit

  • Alles braucht seine Zeit
  • Deine Beobachtungsgabe ist gefordert
Ansehen

23

Alleine sein aufbauen

  • Nicht überfordern
  • In ganz kleinen Schritten üben
Ansehen

24

Grenzen setzen

  • Jedes Individuum braucht Grenzen
  • Grenzen verschaffen Ruhe
  • Grenzen setzen verschaff ...
Ansehen

25

Wechselspiel «freundlicher Sozialkontakt - Abbruchsignale»

  • Das 94:6 Prinzip
  • Ergebnis aus der Freilandwolfsforschung von Günther Bloch
Ansehen

26

Tagebuch vom Hovawart Welpen Brian zum nachlesen

  • Mitwirkende sind ...
  • ... Hovawart Welpe Brian, 10 Wochen alt beim Start des Tagebuchs
  • ... Hovawart Hündin Hera ...
Ansehen

27

Transport im Auto

  • Am Abholtag
  • Die ersten Tage
  • Gewöhnung an den Transpo ...
Ansehen

28

Emotionale Bandbreite

  • "Halbmast-Kommunikation" ist nicht förderlich
Ansehen

29

Katzen und Welpe aneinander gewöhnen

  • Katzen vor dem Welpen schützen?
  • Welpe vor der Katze schützen?
  • Was jetzt genau?
Ansehen

30

Was der Welpe bis zur 16. Woche nicht lernt, lernt er nie! Blanker Unsinn!!

  • Zugfahren
  • Bussfahren
  • Da muss dein Welpe gewes ...
Ansehen

31

Treppen steigen

  • Wie überall im Leben gilt auch hier ....
  • .... die Menge macht das Gift
Ansehen

32

Frei lassen

  • Frei lassen
  • Frei lassen
  • Frei lassen
Ansehen

33

Pubertät - Dieser Anschluss ist im Moment nicht besetzt

  • Pubertät, eine sensible Phase
  • Liebende Konsequenz
  • Dein Junghund braucht DICH
Ansehen

34

Unerwünschte Verhalten ?!

7 Lektionen

  • Die meisten unerwünschten Verhalten sind im Grunde ganz normale hündische Verhaltensweisen
  • Dieses Wissen soll dir d ...
Ansehen

35

Kind und Hund in der Familie und in der Gesellschaft

  • Nicht beim Essen stören
  • Nicht umarmen
  • Kinder und Hunde immer b ...
Ansehen




 
Autor dieser Lernplattform

Hans-Jürg Winistörfer

  • Erwachsenenbildner
  • Lebensberater
  • Welpenspielgruppenleiter von original Prägungsspieltagen nach Kynologos
  • Spiel und Motivationstrainer, ausgebildet bei Ekard Lind
  • Langjährige Aus- und Weiterbildung beim Freilandwolfsforscher Günther Bloch (l)
  • Lebenslange Erfahrung mit anspruchsvollen Hunden, von denen wir viel lernen durften

Behandle deinen Hund, wie deinen besten Freund, denn er ist einmalig, einzigartig und unverwechselbar.

Diesen wichtigen und wegweisenden Satz hat mir der Trainer meines ersten eignen Hundes mit auf meinen Lebensweg gegeben.

Bei ihm durchlebten ich eine Ausbildung, die zum Bewusstsein führte, dass Bindung und gegenseitiges Vertrauen sowie "für einander da sein" und das "zusammen durchs Leben gehen" an oberster Stelle der Prioritätenliste stand.

Um meine Hunde besser verstehen zu lernen, war ich lange Jahre auf der Suche nach Ausbildungen, welche mir zusagten. So wurde ich auf Ekard Lind und die Spiel- und Motivationslehre aufmerksam. Nach einem Seminar beim Ekard Lind, dem damals bekanntesten Spiel- und Motivationstrainier und Buchautor in Europa, wurde ich vom Meister persönlich angefragt, die Trainerausbildung zu absolvieren. Mit grossem persönlichem Einsatz bestand ich die diversesten Prüfungen und war unheimlich Stolz auf meine Hündin Hera und mich, als mir Ekard das Diplom mit den Worten «Du hast eines der besten Prüfungsresultate erreicht», übergab.

Zwei Jahre später absolvierte ich bei der Gesellschaft für angewandte Verhaltensforschung, bei Kynologos AG, die Ausbildung zum Spielgruppenleiter von Welpenspielgruppen nach Kynologos.ch. Hier erlernte ich, wie ein Welpe richtig aufgebaut wird, damit er ein sicheres Wesen entwickeln kann. Angst richtig erkennen, Lernen grundsätzlich und insbesondere Lernen am Erfolg zielgerichtet und spielerisch lenken sowie epigenetisches Wissen sind nur ein paar Stichworte von einem umfangreichen und tiefgreifenden Wissen, welches mir von Heinz Weidt und Dina Berlowitz mit auf meinen Weg gegeben haben. Heinz hat mir am Telefon mitgeteilt, dass ich, mit Beantworten von Zusatzfragen, mehr Punkte erreicht hätte, als das Prüfungs-Maximum gewesen war. Auf diese Aussage bin ich noch heute mächtig stolz.

Parallel dazu besuchte ich über ein Jahrzehnt Seminare, Workshops und Vorträge beim Freilandwolfsforscher Günther Bloch. Er meisselte tiefes, grundlegendes und naturnahes Wissen über Wolf und Hund in mein Herz, darüber bin ich dir Günther, mein Leben lang dankbar.

Nebst meinen kynologischen Ausbildungen bin ich Erwachsenenbildner und Lebensberater. Diese beiden Ausbildungen helfen mir sehr, Menschen zu verstehen und positiv zu begleiten.

Ausgesprochen bereichernd war auch der 9-monatige Lehrgang "Persönlichkeitstraining mit Pferd". Dieser Lehrgang ging mir sehr ans Herz und ich durfte das majestätische Wesen Pferd auf einer tiefen Ebene kennenlernen.

Meine über 40 Jahre lange Erfahrung mit 6 Hunden, 2 Bobtails und 4 Hovawarte, 4 Rüden und 2 Hündinnen, immer unkastriert und intakt, runden meine Kernkompetenzen ab und widerspiegeln sich in meiner Lebenserfahrung. Lebenserfahrung kann durch nichts ersetzt werden und deshalb gebe ich diesen unendlich reichen und wertvollen Schatz an Wissen hier gerne weiter, zum Wohle unserer Fellfreunde für ein besseres gemeinsames Leben, Seite an Seite, ein ganzes Leben lang.

Von all meinen Hunden durfte ich viel lernen und dafür bin ich unbeschreiblich dankbar und ohne meine Hunde wäre ich nicht dort, wo ich mich heute befinde. DANKE.

Den Umgang mit dem Hund, welche ich dir vermitteln will, ist weit mehr als Siegertreppe und Pokal. Diesen Umgang, diese Philosophie, dieses einmalige, unvergleichliche und einzigartige «Gesamtpaket» heisst Lebensschule-Mensch-Hund.

Danke, dass du hier bist.

Herzlich

Hans-Jürg

Lebensschule-Mensch-Hund.ch

;